News

News

News

News

Computational Thinking – tägliche Workshops für Lehrpersonen 11.10.2018

Computational Thinking verbindet mathematisch-analytisches Denken mit Naturwissenschaften, Informatik, Bereichen aus der Informations- und Kommunikationstechnik (MINT-Fächer) und sogar Sprachwissenschaften.

Alexander Repenning, Professor für Informatische Bildung an der Fachhochschule Nordwestschweiz und sein Team erklären den Teilnehmenden, wie computerbasiertes Denken funktioniert. Der Vortrag richtet sich an Lehrpersonen von Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren. Der Workshop soll die Lehrpersonen für die Module «Medien» und «Informatik» im Lehrplan 21 wappnen und findet zweimal täglich statt. Im praktischen Teil programmieren die Teilnehmenden ein kleines Spiel.

Melden Sie sich jetzt an: Anmeldung

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Sponsoren

Swisscom

Weitere Partner

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Weitere Partner