News

News

News

News

EdTech Collider bietet Raum für Innovationen 11.10.2018

Der Swiss EdTech Collider ist der erste Kooperationsraum der Schweiz, der sich an ambitionierte Jungunternehmen richtet, die Bildung und Lernen durch Technologie verändern und so einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Schweizer Bildungs- und Lerntechnologiesektors leisten.

Ein gemeinsamer Raum sowie ein starkes Unterstützungsökosystem soll die Akteure zusammenbringen und ihnen helfen, zu wachsen.

Das EdTech-Start-up-Förderprogramm bietet innovativen Jungunternehmern aus dem EdTech Collider der ETH Lausanne die Möglichkeit, Lösungen aus dem Bereich Bildungstechnologie zu präsentieren. Eine Jury hat 14 besonders innovative Jungunternehmerinnen und -unternehmer an die Swissdidac & Worlddidac Bern eingeladen.

Die 14 Start-up-Unternehmen präsentieren aussergewöhnliche Neuheiten. So etwa können Schülerinnen und Schüler in der Stadt Bern mit einem Mausklick Nachhilfe suchen oder vom Förderunterricht profitieren. Innert weniger Stunden wird für jedes gewünschte Fach ein sogenannter Tutor aufgeboten. Der Nachhilfelehrer ist überall verfügbar: zu Hause, am Arbeitsplatz oder online via Skype. Einen Besuch wert ist auch die Lernmanagement-Plattform, die bedarfsabhängig Kolleginnen und Kollegen, Lernende und Eltern virtuell zusammenführt. Nicht entgehen lassen sollte man sich den Auftritt eines sozialen Start-up-Unternehmens aus der Romandie, welches für Schülerinnen und Schüler eine innovative Lernaktivität zu Solarenergie und Nachhaltigkeit entwickelt hat: die Herstellung einer eigenen LED-Solarlampe.

Kommen Sie in der Halle 3.2 vorbei, hinterfragen Sie Ideen neugierig und offen, aber auch kritisch und lassen Sie sich von Jungunternehmerinnen und -unternehmern inspirieren.

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Sponsoren

Swisscom

Weitere Partner

Patronatspartner

Medienpartner

Ideeller Partner

Weitere Partner